DIN EN ISO 19011

Wie wird  die Kompetenzentwicklung von Auditoren bewertet? Wie werden Audits nach den Empfehlungen der DIN EN ISO 19011 geplant, durchgeführt und ausgewertet? Wie verändert sich dadurch das Auditergebnis? Dies sind nur drei Fragen, die sich aus der DIN EN ISO 19011, dem  einheitlichen Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen ergeben. Die  DIN EN ISO 19011 betrifft daher alle, die sich mit der Auditierung von Managementsystemen beschäftigen.

Um auch weiterhin Handlungssicherheit zu gewährleisten, sollte  sich jeder Beauftragte- und Manager mit der Thematik und dem Inhalt der Norm vertraut machen.

Das Seminar vermittelt kompakt, welche praxisrelevanten Herausforderungen sich aus der DIN EN ISO 19011 ergeben. Hierbei werden anhand von Unternehmensbeispielen realitätsnah Handlungsoptionen und Vorgehensmodelle aufgezeigt.

 

Ziel: 

 

Die Teilnehmer kennen die Anforderungen und Änderungen der aktuellsten  Novellierung  und können diese in ihrem Berufsalltag anwenden.

 

Schwerpunkte: 

  • DIN EN ISO 19011 – Anforderungen und Änderungen der aktuellsten Fassung
  • Der Auditor in der neuen DIN 19011 – Kompetenzentwicklung
  • Das Audit: Wert für das Unternehmen
  • Integrierte Managementsysteme
  • Gültigkeit der DIN 19011 für alle Managementsysteme
  • Nur noch 1 Audit für alle Systeme? In der Praxis überhaupt möglich?

Zielgruppe:  

 

Beauftragte eines Managementsystems und Fach- und Führungskräfte mit Grundkenntnissen in Managementsystemen, z. B. DIN EN ISO 9001.

 

Dauer: 1 Tag, von 10 bis 17 Uhr 

Termine und Orte 

 

495,00 €




Wir sind für Sie da

Sie haben eine Frage oder möchten sich persönlich beraten lassen?

 Tel.: 0211 93074355