Erfolgreicher sein mit Eigen- und Fremdmotivation

Dass motivierte Teams erfolgreicher sind ist bekannt. Von Führungskräften wird daher nicht nur erwartet, dass sie selbst motiviert sind – sie sollen auch Ihre Mitarbeiter und Teams motivieren. Im Arbeitsalltag kommt daher oft die Frage auf „Wie funktioniert Motivation eigentlich?“

 

Natürlich fällt es leichter andere zu motivieren, wenn man selbst motiviert ist. Geld allein ist nur ein kurzfristiger Motivator und was ist, wenn die Rahmenbedingungen im Allgemeinen „nicht motivierend“ sind? So können eingefahrene Strukturen, schlechtes Betriebsklima, mangelnde Verantwortung und Aufstiegsmöglichkeiten demotivierend wirken.

 

Lernen Sie als junge oder auch bereits erfahrende Führungskraft wie Sie sich selbst und andere motivieren können. Das Seminar vermittelt Ihnen anhand konkreter Alltagssituationen sehr praxisnah Techniken, die unmittelbar im Berufsumfeld angewendet werden können.

 

Ziel:

 

Die Teilnehmer kennen Motivationsstrategien und können diese auf sich und andere anwenden. Das eigene Verhalten kann reflektiert und auf die eigene Motivationsstrategie angepasst werden. Die Teilnehmer sind in der Lage, Leistungssteigerung durch Motivation zu erreichen.

 

Schwerpunkte:

  •        Was ist Motivation? Wieso hat der ein sie und andere nicht?
  •        Die eigene Grundeinstellung: Optimist oder Pessimist?
  •        Ich selbst: Bereitschaft zu Veränderungen
  •        Aufgabe der Führungskräfte: Motivation und Leistungssteigerung
  •        Techniken: "So-tun-als-ob", Ankern, Meilensteine

 

Zielgruppe:

 

Junge und erfahrene Führungskräfte, bereichsübergreifend.

 

 Dauer: 2 Tage, von 10 bis 17 Uhr 

 Termine und Orte

 

980,00 €




Wir sind für Sie da

Sie haben eine Frage oder möchten sich persönlich beraten lassen?

 Tel.: 0211 93074355